• Zwei Stunden vor der Therapie nicht mehr füttern
  • Mitbringen von vorhandenen Tierarztberichten und Röntgenbildern
  • Terminabsagen mindestens 24 Stunden im Voraus, anderseits werden die Kosten vollumfänglich in Rechnung gestellt
  • Hunde nur versäubert zur Therapiebehandlung bringen
  • Bezahlung bar oder mit ec-direkt vor Ort